Jede Zelle meines Körpers ist glücklich..

…jede Körperzelle fühlt sich wohl. Mehr oder weniger.

Ich merke jeden einzelnen Knochen. Ich merke Muskeln, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

Es hat schon einen Grund, warum ich schon vor der Anreise hier darauf bestanden hab, dass jeder weiß, dass ich zur Rehabilitation und nicht zur Kur fahre. Der Tag ist strikt geplant, ich habe am Tag bis zu 8 Therapien und ich merke deutlich, wie sehr mich das hier fordert. Ich renne vom Fitnessstudio zur Wassergymnastik und von da aus zur Koordination. Gestern kamen mehrere psychologische Gespräche hinzu, welche gar nicht so schlimm waren, wie man es sich vorstellt.

Ebenso wurde meine Dosis von Tecfidera erst einmal von 240 mg pro Tag auf 360 mg pro Tag hochgesetzt, bevor wir später auf die volle Dosis von 480 mg einstellen. Ich hatte dann zwar gestern am späteren Abend einen langen Flush aber ansonsten geht es mir super.
Ich habe meinen Aufenthalt um 5 Tage verkürzt, da ich sonst direkt nach Ostern abgereist wäre und somit vorher 4 therapiefreie Tage hätte. Ohne meine Verpflichtungen und meinen Freund daheim hätte ich sicherlich noch verlängert, da ich sehr sehr zufrieden hier bin und es mir wirklich gut tut. Aber so ist es auch okay und ich habe noch gute 2 Wochen vor mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.